Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140101 - 8 Bundesautobahn A3: Verkehrsunfallflucht

Frankfurt (ots) - Ein 37-jähriger aus dem Odenwaldkreis befuhr am Mittwoch, den 1. Januar 2014, gegen 07.30 Uhr, mit seinem Renault die A3 in Fahrtrichtung Köln.

Kurz vor der Anschlussstelle Offenbach kam er aus noch unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab, begann zu Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite in die dortige Betonwand. Nach rund 150 Metern kam der Wagen auf dem Abfahrtsstreifen der Anschlussstelle Offenbach zum Stehen. Der 37-jährige stieg aus seinem Renault, unterhielt sich noch kurz mit Ersthelfern und entfernte sich dann zu Fuß von der Unfallstelle. Im Rahmen der danach durchgeführten Nahbereichsfahndung konnte der Mann aus dem Odenwaldkreis noch in der Nähe der Unfallstelle festgenommen werden.

Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. (Manfred Füllhardt, Tel.: 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: