Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140101 - 6 Frankfurt-Griesheim: Weiterer Pizzabote wird Opfer von Räubern

Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 31. Dezember 2013, gegen 23.30 Uhr, wollte der 25-jährige Bote einer Pizzeria eine Bestellung über rund 140 EUR, die über den Internetservice getätigt wurde, in die Eichenstraße ausliefern.

Als er vor Ort eintraf, kam ein maskierter Täter auf ihn zu und versuchte, die Fahrertür zu öffnen. Da diese jedoch verriegelt war, trat er die Scheibe ein und öffnete die Tür. Nun kam auch der zweite Täter hinzu und man forderte den Geschädigten auf, seine Wertsachen herauszugeben. Schließlich nahm man noch die bestellten Waren aus dem Kofferraum an sich, begab sich zum Fluchtfahrzeug und fuhr davon. Bei dem Fluchtfahrzeug könnte es sich um einen blauen VW Polo gehandelt haben.

Geraubt wurden u.a. etwa 450 EUR Bargeld, ein Mobiltelefon, drei Bankkarten und ein italienischer Führerschein.

Täterbeschreibung:

1. Täter: Etwa 165 cm groß und maskiert mit einer Sturmhaube. Sprach Deutsch mit Akzent, normale Figur. Trug eine helle Hose und führte einen kleinen schwarzen Revolver mit sich. 2. Täter: Insgesamt schwarz gekleidet, etwa 165 cm groß und maskiert mit Sturmhaube. Ebenfalls von normaler Gestalt. (Manfred Füllhardt, Tel.: 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: