Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130428 - 388 Gutleutviertel: Wohnungsbrand führt zum Auffinden einer Hanfplantage

Frankfurt (ots) - Eine Überraschung bot sich den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei bei dem Brand eines 1-Zimmer-Appartements gestern um 07.00 Uhr in der Gutleutstraße. In der Wohnung befanden sich zahlreiche Blumentöpfe, in denen Hanfpflanzen gezüchtet wurden.

Der Brand brach nach ersten Erkenntnissen durch einen technischen Defekt in der Stromversorgung der Beleuchtung der Pflanzen aus und konnte schnell gelöscht werden.

Dennoch wurden durch Rauch- und Rußbildung zwei weitere Appartements in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt.

Personen befanden sich nicht in den Wohnungen.

Durch die Polizei wurden anschließend etwa 120 Pflanzen sichergestellt.

Gegen den Mieter der Wohnung, einen 29 Jahre alten Mann, wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: