Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

24.07.2012 – 13:32

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120724 - 958 Frankfurt - Nordend: Raub auf Internetcafé

Frankfurt (ots)

Mehrere tausend Euro Bargeld und drei Stangen Zigaretten erbeuteten zwei bislang unbekannte Täter heute um 09.30 Uhr in einem Internetcafé im Oeder Weg.

Zur Tatzeit befand sich der 50 Jahre alte Betreiber mit seiner Ehefrau allein in dem Geschäft, in dem auch eine Postagentur betrieben wird. Plötzlich betraten zwei unmaskierte Männer den Verkaufsraum, die mit Klappmessern bewaffnet waren.

Das Opfer übergab ihnen das Bargeld und die Zigaretten, woraufhin die Täter zu Fuß in Richtung Innenstadt flüchteten.

Verletzt wurde niemand.

Täterbeschreibung:

Täter 1: ca. 180 cm groß; ca. 28 Jahre alt; schlank; dunkle Hautfarbe; bekleidet mit weißem Hemd und schwarzer Jeans; führte eine schwarze Sporttasche mit sich.

Täter 2: ca. 185 cm groß; ca. 35 Jahre alt; schlank; dunkle Hautfarbe; bekleidet mit pinkfarbenem Hemd und blauer Jeans.

Die Frankfurter Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat machen können. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst (Tel. 069/755-53111) in Verbindung zu setzen.

(Rüdiger Reges, Tel. 069/755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main