Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

16.10.2011 – 11:46

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111016 - 1228 Unterliederbach: Motorradfahrer gestürzt

Frankfurt (ots)

Vermutlich infolge von überhöhter Geschwindigkeit ist ein 47-jähriger Hattersheimer am Samstagmittag gegen 12.40 Uhr auf der Pfaffenwiese schwer gestürzt und dabei verletzt worden.

Nach Zeugenangaben soll der 47-jährige kurz vor der Einmündung "Im Weidensee" die Kontrolle über seine Suzuki GSX-R verloren haben. Aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit stürzte er und rutschte über 40 m mitsamt dem Motorrad über den Asphalt bis er am Brückengeländer einer Bahnbrücke aufgefangen wurde.

Der Motorradfahrer musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main