Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

04.04.2011 – 11:58

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 110404 - 399 Nieder-Eschbach: Mutmaßlicher Marihuanahändler festgenommen

Frankfurt (ots)

Ein 19-jähriger Deutscher wurde gestern Abend, gegen 21.20 Uhr, im Ben-Gurion-Ring festgenommen. Der Mann wird verdächtigt vor dem Jugendhaus "Am Bügel" mit Rauschgift gehandelt zu haben.

Eine Streife des 15. Reviers hatte den 19 Jahre alten Frankfurter bei der Übergabe des Rauschgiftes beobachtet. Der Kontrolle durch die Beamten entzog er sich zunächst durch eine kurze Flucht. Er konnte jedoch eingeholt und überprüft werden.

Der Kontrolle versuchte er sich durch weiteres Schlagen und Treten zu entziehen. Der Mann konnte jedoch unter Kontrolle gebracht und überprüft werden. In seiner mitgeführten Stofftasche stellten die Beamten 90 Gramm Marihuana, eine Feinwaage, Verpackungsmaterial und zwei Mobiltelefone sicher.

Das Rauschgiftkommissariat ermittelt wegen Handel mit Betäubungsmitteln.

(Alexander Kießling, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main