Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

22.02.2011 – 12:55

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 110222 - 211 Sossenheim: Zwei Einbrecherinnen stehlen Bargeld und Schmuck

Frankfurt (ots)

Zwei Einbrecherinnen machten gestern in der Zeit von 16.50 bis 17.05 Uhr bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Siegener Straße reichlich Beute. Die beiden Frauen gelangten vermutlich durch Klingeln in den Flur des Wohnhauses und brachen im dritten Stock die Tür zur Wohnung eines 42-jährigen Frankfurters auf.

Aus der Wohnung entwendeten sie Bargeld in Höhe von etwa 20.000 Euro sowie Schmuck im Wert von 2000 Euro.

Die beiden Frauen wurden von zwei Zeugen, einem 31-jährigen Mann und einer 32-jährigen Frau, beobachtet, wie sie fluchtartig das Haus verließen. Eine eingeleitete Fahndung nach den beiden Frauen verlief bislang ohne Erfolg.

Die beiden Frauen werden als südländische Personen beschrieben. Sie sollen etwa 16 bis 20 Jahre alt, ca. 160 bis 170 cm groß, dunkel gekleidet und von schlanker Statur gewesen sein.

Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu der Sache machen können werden gebeten sich mit der Polizei unter der Rufnummer 069 - 755 53111 in Verbindung zu setzen.

(Alexander Kießling, Telefon 069 - 755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell