Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000804 - 1005 Dornbusch: Fußgängerin durch U-Bahn tödlich verletzt

      Frankfurt (ots) - Heute, kurz vor 14.00 Uhr, wurde der
Polizei über die Straßenbahnleitstelle mitgeteilt, dass die
U-Bahnlinie 2 im Stadtteil Dornbusch auf der Eschersheimer
Landstraße in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt sei, bei
dem eine junge Frau tödlich verletzt wurde.
    Nach den bisherigen Ermittlungen, fuhr die U 2, die von
einem 51-jährigen Eckenheimer gesteuert wurde, zum
Unfallzeitpunkt in Richtung Südbahnhof, als eine 18-jährigige
Auszubildende Steuerfachgehilfin aus dem Frankfurter Stadtteil
Fechenheim die beiden Gleise in Höhe der Eschersheimer
Landstraße 293 von West nach Ost in Richtung der dortigen Post
überqueren wollte. Dabei wurde sie durch die ankommende U-Bahn
erfaßt und tödlich verletzt. Nach ersten Zeugenaussagen soll die
Getötete bei rot die Fußgängerfurt überschritten haben. Der
wenige Minuten nach dem Unglück eintreffende Notarzt, der mit
dem Rettungshubschrauber eintraf, konnte nur noch den Tod der
jungen Frau feststellen. Um die Leiche bergen zu können, mußte
die Berufsfeuerwehr Frankfurt den Triebwagen mit Hydraulikhebern
anhieven. Diese Maßnahmen dauerten bis etwa 15.30 Uhr.
    Während der Bergungsarbeiten wurde der Fahrzeugverkehr in
Richtung Innenstadt einspurig an der Unfallstelle
vorbeigeleitet. Der Verkehr stadtauswärts lief normal.
Gegen 15.45 Uhr konnten alle Maßnahmen aufgehoben werden.
    Der betroffene U-Bahnfahrer erlitt durch die Unfallsituation
einen massiven Nervenzusammenbruch, der seine stationäre
Aufnahme in einem Krankenhaus notwendig machte. Die an der
Unfallstelle anwesende Staatsanwältin ordnete vorsorglich bei
dem 51-Jährigen eine Blutentnahme an. (Jürgen Linker /-8012).

    Rufbereitschaft: Jürgen Linker, Tel. 06172-44189 oder Handy-Nr. 0172-6591380

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: