Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

31.07.2000 – 13:27

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000731 - 0991 Hauptbahnhof: Überfall am Geldautomaten

      Frankfurt (ots)

400,- DM in Scheinen hatte ein 41jähriger
Langener gestern gegen 13.40 Uhr gerade an einem Geldautomaten
im Frankfurter Hauptbahnhof abgehoben, als er überfallen wurde.
Als er die Scheine aus dem Geldfach des Automaten entnahm, stand
plötzlich ein 25 - 30jähriger Mann neben ihm, bedrohte ihn mit
einem Messer und forderte «Geld her oder ich steche Dich ab!».
Der 41jährige händigte dem Täter das Bargeld aus. Der Räuber,
vermutlich ein Drogenabhängiger, flüchtete ins Bahnhofsgebiet.
Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg. Der Täter
wurde als etwa 1,65 m groß und schlank beschrieben. Er hatte
dunkelblonde Haare, trug ein rötliches Hemd und machte insgesamt
einen sehr unordentlichen Eindruck. Hinweise erbitten die
Beamten des Kommissariates K 14, Tel. 755-5148 oder 755-5050
(KDD). Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle
entgegen. (Manfred Feist/-8013)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung