Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000725 - 0969 Zeilsheim: Vierzehntes Drogenopfer dieses Jahres

      Frankfurt (ots) - Ein 39jähriger gebürtiger Darmstädter ist
das vierzehnte Drogenopfer dieses Jahres in Frankfurt am Main.
Der Mann wurde am gestrigen Montag gegen 19.30 Uhr von seinen
Eltern in seiner Wohnung im Pfortengartenweg leblos aufgefunden.
Ein hinzugezogener Notarzt konnte nur noch den Tod des
39jährigen feststellen.
    Wie die Befragung der Eltern ergab, hatten sie für den
23.07.2000 ein Treffen mit ihrem Sohn vereinbart, das jedoch
durch ihn nicht eingehalten wurde. Daher sahen sie tags darauf
in seiner Wohnung nach. Die Eltern schilderten den ermittelnden
Polizeibeamten vor Ort, daß ihr Sohn seit mehr als fünfzehn
Jahren drogen- und alkoholkrank gewesen sei.
    Am Leichenfundort wurden die bekannten Fixerutensilien
aufgefunden. Bei der Besichtigung der Leiche fanden sich
entsprechende Einstichstellen. Auf Grund der Gesamtumstände ist
davon auszugehen, daß der Tod in Folge Herz-Kreislaufversagens
nach vorausgegangenem Heroinkonsum eingetreten ist.
    Der Mann war in Frankfurt am Main seit 1997 als Konsument
harter Drogen registriert.
    Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren ebenfalls vierzehn
Menschen an den Folgen ihrer Drogensucht verstorben. (Manfred
Feist/-8013)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: