Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

15.05.2000 – 11:39

Polizei Düren

POL-DN: (Inden) Ins Schleudern geraten

    Düren (ots)

000515 -3- (Inden) Ins Schleudern geraten

    Inden - Eine 38-Jährige aus der Gemeinde Merzenich befuhr in der Nacht zu Montag, gegen 03.00 Uhr, mit ihrem Pkw die Bundesstraße -B 56- von Jülich nach Düren. An der Kreuzung mit der Krauthausener Straße geriet sie mit dem Vorderreifen gegen die Verkehrsinsel und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw schleuderte über die Kreuzung, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb in einer Böschung liegen. Nach ihren Angaben wurde sie von einem etgegenkommenden ,unbekannten Verkehrsteilnehmer mit eingeschaltetem Fernlicht geblendet. Bei dem Unfall wurde die 17-jährige Beifahrerin aus der Gemeinde Merzenich leicht verletzt. Sie wurde von einem Verkehrsteilnehmer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird auf 2 500 DM geschätzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung