Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

11.03.2010 – 11:53

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 100311 - 324 Frankfurt-Praunheim: Fahrgast Handy entrissen

    Frankfurt (ots)

Eine 48 Jahre alte Frau befand sich am Mittwochabend, den 10. März 2010, gegen 22.55 Uhr, in einer U-Bahn, als ihr ein unbekannter Mann das Handy aus der Hand riss und flüchtete.

    Die 48-jährige saß in einem Wagen der Linie U 6 an der Endhaltestelle "Heerstraße" und wartete auf die Abfahrt. Kurz vor Abfahrt der Bahn kam der Täter auf sein Opfer zu, riss das Handy an sich und flüchtete durch die noch geöffnete Tür auf den Bahnsteig. Dann rannte er weiter in Richtung Heerstraße.

    Der Unbekannte wird als etwa 1,80 m groß beschrieben. Er trug eine dunkle Jogginghose und ein weißes T-Shirt mit Kapuze. (André Sturmeit, 069-75582112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell