Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091015 - 1292 Preungesheim: Sechs Verletzte bei Unfall mit Linienbus

    Frankfurt (ots) - Zwei schwer und vier Leichtverletzte sowie ein Schaden von mehreren tausend Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Homburger Landstraße Ecke Weimarer Straße gestern Vormittag gegen 10.30 Uhr. Im Bereich der genannten Örtlichkeit  war der 46-jährige Fahrer eines Linienbusses auf einen vor ihm fahrenden BMW aufgefahren, als dieser nach links abbiegen wollte.

    Vermutlich aus Unachtsamkeit erkannte der Busfahrer das Vorhaben des BMW-Fahrers zu spät und prallte trotz Vollbremsung auf das Heck des BMW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW in den Gegenverkehr geschoben und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden Renault.

    Während die beiden Pkw-Fahrer sich nur leicht verletzten, erlitten zwei Fahrgäste in dem Bus (84 und 45 Jahre) schwere Verletzungen und mussten in Krankenhäusern stationär aufgenommen werden. Die 84-Jährige trug einen Oberschenkelhalsbruch davon. Die vier Leichtverletzten wurden nach ambulanter Versorgung noch vor Ort nach Hause entlassen.

    Während der Unfallaufnahme kam es zwischen der Friedberger Warte und dem Marbachweg zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: