Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090413 - 0522 Eckenheim: Raubüberfall in Drogeriefiliale

    Frankfurt (ots) - Rund 320 Euro erbeutete am Ostersamstag ein bislang unbekannter Täter bei einem Raubüberfall in einer Drogeriefiliale in Eckenheim.

    Nach Angaben der 53 Jahre alten Filialleiterin befanden sich gegen 10.45 Uhr drei Kundinnen sowie der spätere Täter in dem Geschäft. Als wenig später eine Kundin ihre gekauften Waren an der Kasse bezahlen wollte, trat plötzlich der Unbekannte an  die an der Kasse sitzende Geschädigte heran und bedrohte diese mit einer schwarzen Schusswaffe. Gleichzeitig griff er in die geöffnete Kassenschublade und raubte rund 320 Euro. Mit seiner Beute lief der Mann aus dem Laden und rannte durch einen Durchbruch im Bereich mehrerer Anwesen in der Kirchhainer Straße und entkam schließlich.

    Nach Angaben der Geschädigten soll es sich um einen etwa 25 Jahre alten und ca. 180cm großen und schlanken Mann gehandelt haben. Der Täter hatte dunkle, fast schwarze kurze Haare, braune Augen und war insgesamt dunkel gekleidet. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: