Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081112 - 1291 Stadtgebiet Frankfurt: Landesaktionstag "Betrug" am 13. November 2008

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 13. November 2008 findet ein Landesaktionstag statt, der sich dem Thema "Betrug" widmet. Dabei bilden die Kriminalititätsphänomene "Enkeltrick", "Skimming" und die "Betrügerische Internetkriminalität" die Schwerpunkte der Maßnahmen. Im Rahmen dieses Aktionstages suchen Polizeibeamte des hiesigen Präsidiums Fußgängerzonen, Einkaufsmärkte und andere stark frequentierte Örtlichkeiten auf, um in Bürgergesprächen und mit Informationsmaterialien umfassend über die richtigen Verhaltensweisen zu informieren und auf andere Beratungsinstitutionen aufmerksam zu machen.

    Eine zentrale öffentliche Informationsveranstaltung findet am 13. November 2008, in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 18.30 Uhr, im Nordwestzentrum, im kleinen Saal des Titus-Forums statt.

    Hier geben Vertreter der Kriminalpolizei Erläuterungen zu den Themen "Skimming" (15.30 Uhr bis 16.30 Uhr, mit exemplarischer Anschauung von Vorsatzgeräten) und "E-Commerce" (16.30 Uhr bis 18.00 Uhr). Im Anschluss stellen sich die Beamten zur Diskussion. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: