PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

09.11.2008 – 12:06

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081109 - 1277 Innenstadt: Spontandemo in der Innenstadt

Frankfurt (ots)

In der vergangenen Nacht kam es in der
Frankfurter Innenstadt zu einer Spontandemonstration von zeitweilig 
bis zu 100 Personen mit Bezug zur Nachttanzdemo vor einigen Wochen.
Gegen 22.00 Uhr versuchte zunächst eine Gruppe von etwa 60 Personen 
in den Römer, in dem zu dieser Zeit gerade eine Kulturveranstaltung 
stattfand, einzudringen. Etwa 10 Personen gelang dies auch, der Rest 
konnte vom dortigen Sicherheitspersonal zurückgedrängt werden. Beim 
Verlassen hinterließen die jungen Leute Flugblätter mit Bezug zur 
Nachttanzdemo und zogen anschließend durch die Innenstadt zur 
U-Bahnhaltestelle Eschenheimer Tor. Hier sammelten sich die 
Teilnehmer, feierten ausgelassen und tanzten zur über eine 
mitgebrachte Anlage abgespielten Musik. Entstandenen Müll fegten sie 
mit mitgeführten Besen zur Seite.
Gegen 03.30 Uhr ließen sie langsam die Feier ausklingen und 
begaben sich auf den Weg nach Hause. Zu weiteren Aktionen kam es in 
der Folge nicht mehr.
(Manfred Vonhausen/-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm





Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main