Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081103 - 1250 Nordweststadt: Sicherstellung von artgeschützten Schmetterlingen

sichergestellte Schmetterlingspräparate

    Frankfurt (ots) - Am 01.22.2008 überprüften Beamte der Frankfurter Polizei, in Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Darmstadt und einem unabhängigen Sachverständigen, die Insektentauschbörse im Nordwestzentrum. An einem Stand eines tschechischen Händlers fanden die Beamten Schmetterlingspräparate, die dem besonderen Schutz unterliegen. Die Schmetterlinge wurden sichergestellt.

    Am Stand eines italienischen Händlers fand man weitere artengeschützte Präparate. Auch hier erfolgte eine Sicherstellung.

    In beiden Fällen konnten keine Herkunftsnachweise erbracht werden, weshalb Ermittlungsverfahren gegen die Verantwortlichen eingeleitet werden. Lichtbilder der Sicherstellungen liegen dem Bericht bei.

    (Franz Winkler/069-755 82114)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: