Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080821 - 0958 BAB 3: Festnahme auf der Autobahn

    Frankfurt (ots) - Weil der Fahrer eines VW-Pritschenwagens ohne Unterlass mit seinem Handy telefonierte, entschloss sich gestern, gegen 19.45 Uhr, eine Streife der Autobahnpolizei, ihn anzuhalten und zu kontrollieren.

    Bei km 179 stoppten sie schließlich den in Richtung Würzburg fahrenden Dauertelefonierer. Als das Fahrzeug zum Stehen gekommen war, öffnete sich die hintere Türe und eine männliche Person rannte die Böschung hinunter in den angrenzenden Wald. Sie konnte auch im Rahmen der sofort ausgelösten Fahndung nicht mehr eingeholt werden.

    Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrers stellte sich heraus, dass dieser sich mit offensichtlich gefälschten portugiesischen Papieren ausweisen wollte. Zur Klärung seiner Identität wurde er vorübergehend festgenommen und zur Dienststelle verbracht.

    Die Ermittlungen dauern an.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: