Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

24.02.2019 – 23:06

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall auf der BAB 67 am Mönchhofdreieck

BAB 67, Gemarkung Raunheim (ots)

Am Sonntag (24.02.) wurde gegen 18.05 Uhr, der Polizeiautobahnstation Südhessen, ein Verkehrsunfall auf der BAB 67, im Bereich des Autobahndreieck Mönchhof gemeldet. Ein 27-Jähriger aus Künzell befuhr mit seinem Pkw den Beschleunigungsstreifen aus Richtung BAB A 3, Frankfurt kommend und wollte auf die BAB A 67 in Fahrtrichtung Süden auffahren. Hierbei übersah er den Pkw des 74-jähriger aus Speyer und touchierte dessen Fahrzeug im Heckbereich. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw gedreht und auf das Fahrzeug eines 63-Jähriger aus Wörrstadt geschleudert.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Der Schaden an den drei Fahrzeugen wird auf ca. 27.000 Euro beziffert. Für die Versorgung der Verletzten waren Rettungswagen, sowie die Feuerwehr im Einsatz. Die Autobahn war für die Zeit der Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Berichterstatterin: Siebel, PHK-in, Polizeiautobahnstation

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell