Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Heizdecke und Matratze geraten in Brand
86-jährige Frau verletzt

Darmstadt (ots) - Eine 86-jährige Frau ist am Donnerstagmorgen (11.12.2014) nach dem Brand einer Heizdecke und einer Matratze in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Brandisstraße mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der Brand war von einer Bewohnerin gegen 5.30 Uhr bei der Leitstelle der Feuerwehr gemeldet worden, nachdem ein Rauchmelder Alarm gegeben hatte. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Darmstadt und Beamte des 2. Polizeireviers. Weitere Wohnungen waren nicht betroffen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: