Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Wohnung nach Küchebrand unbewohnbar

Griesheim (ots) - Vermutlich ein technischer Defekt an einem Toaster hat am Dienstagmorgen (11.02.2014) gegen 07.35 Uhr zu einem Küchenbrand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Goethestraße geführt. Als ein 15-jähriger Bewohner das Feuer bemerkte, rief er sofort die Feuerwehr und verließ die Wohnung. Die Freiwillige Feuerwehr Griesheim konnte den Brand löschen bevor größerer Schaden entstand. Angrenzende Wohnungen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die betroffene Wohnung ist allerdings aufgrund der starken Rauchentwicklung derzeit nicht bewohnbar. Der 15-Jährige und seine Mutter wurden vorerst zur Polizeistation gebracht und von den Beamten versorgt. Die Mutter und ihre vier Kinder werden voraussichtlich die nächsten Tage in einem Hotel verbringen müssen. Über die genaue Schadenshöhe kann noch keine Aussage getroffen werden. Das Kommissariat 10 der Darmstädter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: