Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Sprengstoffverdächtiger Koffer vor Elektronikmarkt
Weiträumige Absperrungen nach Untersuchung aufgehoben

Weiterstadt (ots) - Am Dienstagnachmittag (21.1.2014) gegen 13.45 Uhr wurde auf dem Parkplatz vor einem Elektronikmarkt in der Robert-Koch-Straße ein sprengstoffverdächtiger Koffer aufgefunden. Der Fundort wurde von der Polizei abgesperrt, Kunden und Mitarbeiter des Marktes mussten das Gebäude aus Sicherheitsgründen verlassen. Die ersten Untersuchungen der Polizei hatten zunächst kein eindeutiges Ergebnis ergeben, so dass auch Spezialkräfte des Landeskriminalamtes hinzugezogen wurden. Vorsorglich und um weiteren Zulauf zu verhindern, wurden gegen 15.45 Uhr die Zu- und Abfahrten der Anschlussstelle Weiterstadt an der A 5, ebenso die Zufahrt auf der Bundesstraße 42 aus Richtung Büttelborn und Darmstadt gesperrt. Der Koffer wurde aufgesprengt. Gefährliche Substanzen oder Gegenstände wurden nicht gefunden. Unmittelbar danach, gegen 16.15 Uhr, konnte Entwarnung gegeben werden und die Sperrungen wurden nach und nach aufgehoben. Der Markt konnte seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die Kriminalpolizei in Darmstadt ermittelt. Wer darüber hinaus Hinweise geben kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer 06151/969 0 an die Ermittler.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: