Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Taschendieb beklaut junge Frau
Seien Sie beim Weihnachtseinkauf wachsam!

Weiterstadt (ots) - Während eine junge Frau mit ihrer Mutter am Montagnachmittag (02.12.2013) gegen 16.00 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in einem Einkaufszentrum in der Gutenbergstraße nach neuen Kleidern schaute, schlug ein dreister Taschendieb zu. Binnen weniger Sekunden zog der Kriminelle der jungen Frau ihr Portemonnaie aus der Handtasche. Als diese nur kurze Zeit später den Diebstahl bemerkte, war der Täter mit der Geldbörse bereits verschwunden. Neben 300,- Euro Bargeld befanden sich auch diverse persönliche Karten in dem Portemonnaie. Das Kommissariat 24 der Darmstädter Kriminalpolizei hat den Fall übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei: Gerade in der Vorweihnachtszeit haben Taschendiebe Hochkonjunktur. Die Kriminellen nutzen das Gedränge und die Menschenmenge. Haben die Täter ein potentielles Opfer, bei dem vielleicht eine Handtasche offen steht oder ein Geldbeutel aus der Jacke schaut, entdeckt, warten sie nur noch auf eine günstige Gelegenheit. Blitzschnell und unbemerkt entwenden die Diebe den Geldbeutel. Bis die Opfer den Diebstahl bemerken, fehlt von den Taschendieben schon jede Spur. Bieten Sie Kriminellen daher keine Gelegenheit! Seinen Sie bei Einkäufen und in größeren Menschenmenge oder bei Gedränge besonders wachsam. Geld, Ausweise, Scheckkarten sollten immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung dicht am Körper getragen werden. Weitere wertvolle Tipps, wie Sie sich vor Kriminellen schützen können, finden Sie auch im Internet unter www.polizei-beratung.de.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: