Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Beute im Jackenärmel
Ladendiebin auf frischer Tat ertappt

Darmstadt (ots) - Eine 23 Jahre alte Frau wurde am Donnerstagmittag (21.11.) in einem Kaufhaus in der Rheinstraße nach einem Ladendiebstahl festgenommen. Der Ladendetektiv des Warenhauses hatte die Wohnsitzlose dabei beobachtet, wie sie ein Parfüm sowie mehrere Schmink-Utensilien im Gesamtwert von rund 140 Euro in ihren Jackentaschen und in den Ärmeln versteckte und ohne zu Bezahlen das Geschäft verließ. Hier warteten bereits die alarmierten Zivilfahnder des 1. Polizeireviers und nahmen die Ertappte in Empfang.

Bei der Durchsuchung konnten sie eine weitere Flasche Parfüm im Wert von rund 200 Euro auffinden. Der Verdacht der Beamten, dass auch dieses Parfüm aus einem Diebstahl stammt, bestätigte die 23-Jährige nach anfänglichem Leugnen. Sie hatte es zuvor in einem anderen Kaufhaus in der Elisabethenstraße gestohlen. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 400 Euro wurde sie entlassen. Sie muss sich jetzt in einem Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: