Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Zivilfahnder nehmen mehrere Ladendiebe fest
21-Jährige versteckt Diebesgut in der Strumpfhose

Darmstadt (ots) - Im Laufe des Donnerstag (7.11.) nahmen Zivilfahnder des 1. Polizeireviers gleich mehrere Täter nach Ladendiebstählen fest.

Bereits um 10.15 Uhr beobachtete der Ladendetektiv eines Kaufhauses im Luisencenter einen 35-jährigen, polizeibekannten Mann, der ein Parfüm einsteckte und ohne zu Bezahlen das Geschäft verließ. Er hielt den Darmstädter an und verständigte die Polizei. Nach Überprüfung seiner Identität erhielt er einen Platzverweis für die Innenstadt.

Eine halbe Stunde später entwendete ein 54-jähriger Mann im gleichen Kaufhaus ebenfalls eine Flasche Parfüm. Der Ladendetektiv konnte auch ihn bei seiner Tat beobachten und an die Beamten überstellen. Diese entließen ihn nach Durchsuchung und Identitätsfeststellung.

Eine 35-jährige Weiterstädterin und ihre 14-jährige Tochter wurden gegen 15.30 Uhr bei einem Diebstahl in einem Kaufhaus in der Rheinstraße erwischt. Der Ladendetektiv hatte beide beobachtet, wie sie drei Flaschen Nagellack klauen wollten. Bei der Durchsuchung stellten die Fahnder zudem neuwertige Kleidung aus einem nahen Modegeschäft sicher. Im Rahmen weiterer Ermittlungen muss nun geprüft werden, ob diese rechtmäßig erworben wurden oder auch aus einem Diebstahl stammen.

Ein kreatives Versteck für ihre Beute hatte eine 21-Jährige. Sie und ihr 23-jähriger Begleiter waren nach einem gemeinschaftlichen Diebstahl einer Parfümflasche im Kaufhaus in der Rheinstraße festgenommen worden. Bei einer Durchsuchung auf der Wache fanden die Zivilbeamten ein Portemonnaie in ihrer Strumpfhose und Schminkutensilien im Jackenärmel und stellten diese sicher. Der polizeibekannte Mittäter versuchte hingegen vergeblich, sich mit falschen Personalien auszuweisen. Nach Feststellung seiner Daten konnte er nach Hause entlassen werden.

Gegen alle Personen fertigten die Beamten Strafanzeige, sie müssen sich jetzt in Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: