Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei sucht Zeugen nach Fahrzeugbränden im Paulusviertel
Hinweise auf lärmende Jugendliche

Darmstadt (ots) - Nach dem Brand mehrerer Autos im Paulusviertel in der Nacht zum Donnerstag (wir haben berichtet) sucht die Kriminalpolizei weiter nach Zeugen. Am Mittwoch gegen 23.45 Uhr wurden unter anderem im Bereich des Paulusplatzes lärmende Jugendliche wahrgenommen. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zwischen der Wahrnehmung und den kurz nach Mitternacht am Donnerstag gemeldeten Bränden. Interessant könnte für die Ermittler dabei auch sein, ob in der Umgebung der Brandorte in der Martin-/Jahnstraße und der Bruststraße eine Party oder ähnliche Feier stattgefunden hat. Wer hierzu oder darüber hinaus Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969 0 mit dem Kommissariat 10 in Verbindung zu setzen.

Zur Bezugsmeldung:

http://www.presseportal.de/print/2568872-pol-da-pkw-angezuendet-polizei-sucht-zeugen.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: