Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Flucht aus dem Fenster scheitert
23-Jähriger wurde mit Haftbefehl gesucht

Darmstadt (ots) - Der Trick ist nun wirklich nicht neu. Ein 23-jähriger und hinreichend polizeibekannter Mann wollte sich seiner Verhaftung am Mittwoch (7.8.2013) in den frühen Morgenstunden durch einen Sprung aus dem Fenster entziehen. Die Aussichtslosigkeit seiner Lage wurde ihm aber schnell bewusst, als er erkannte, dass auch dort schon Polizeibeamte auf sein Erscheinen warteten. Gegen ihn lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt über eine zweijährige Restfreiheitsstrafe wegen Körperverletzung vor. Der Gesuchte wurde unmittelbar in ein Gefängnis gebracht. Dort dürfte ein Fluchtversuch aus dem Fenster noch schwieriger werden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: