Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

16.09.2018 – 10:42

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Barkelsby/ Kreis RD-Eck: Arbeitsunfall

Barkelsby (ots)

Ein 18-jähriger Mann wurde am Freitag (14.09.2018, 16:45 Uhr) bei einem Arbeitsunfall in Barkelsby (Westerschauer Weg) schwer verletzt.

Der Mann befand sich als Beifahrer auf einem Trecker, als er mit den Füßen unter das eingeschaltete Mähwerk geriet. Nach einer Versorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Hamburg geflogen. Lebensgefahr bestand nicht.

Die Polizeistation Rieseby hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Gegen den Fahrer des Treckers, einen 21-jährigen aus Eckernförde, wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Kai Kröger

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster