Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

12.08.2020 – 15:27

Polizei Eschwege

POL-ESW: Verkehrskonflikt zwischen Taxi und Fahrradfahrerin; 55-jähriger Taxifahrer soll beim Überholen Fahrradfahrerin verletzt haben; Polizei sucht Zeugen

Eschwege (ots)

Polizei Witzenhausen

Am Mittwochvormittag kam es um kurz vor 11.00 Uhr auf der Landesstraße L 3238 zwischen Witzenhausen-Gertenbach und Berlepsch-Ellerode-Hübenthal offenbar zu einem Verkehrskonflikt zwischen einem Taxi und einer Fahrradfahrerin.

Nach ersten Erkenntnissen soll ein 55-jähriger Taxifahrer aus Bornhagen eine 25-jährige Radfahrerin aus Witzenhausen etwa 200 Meter hinter dem Ortsausgang von Gertenbach in Fahrtrichtung Berlepsch-Ellerode-Hübenthal überholt und dabei am linken Ellenbogen getroffen haben.

Während der Taxifahrer weiterfuhr, blieb die Radfahrerin, die nach eigenen Angaben bei der Kollision eine Prellung am Ellenbogen erlitten haben will, an der Unfallstelle zurück. Die Polizei in Witzenhausen hat daraufhin Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen, die im Laufe des Vormittags dann auch zu dem mutmaßlichen Verursacher, einem 55-Jährigen aus Bornhagen, führten.

Der ermittelte Taxifahrer bestritt allerdings vehement gegenüber den eingesetzten Beamten die Angaben der 25-Jährigen, dass es zu einer Berührung zwischen seinem Taxi und der Frau gekommen sei.

Da die Aussagen der Beteiligten stark voneinander abweichen bittet die Polizei in Witzenhausen daher Zeugen, die zur Aufklärung des Unfallsachverhalts beitragen können, sich mit ihr unter der Nummer 05542/9304-0 in Verbindung zu setzen.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege