Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

25.04.2019 – 12:50

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 25.04.19(2)

Eschwege (ots)

Verkehrsunfall

Um 06:35 Uhr befuhr heute Morgen ein 47-Jähriger aus Eschwege mit einem Müllfahrzeug den Parkplatz des Rewe-Marktes in der Ottilienstraße in Hessisch Lichtenau. Nachdem der Fahrer den Müllwagen angehalten und den Rückwärtsgang eingelegt hatte, rollte das Fahrzeug leicht zurück. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw, der links an dem Müllwagen vorbeifahren wollte. Der Pkw wurde von einem 58-Jährigen aus Nentershausen gefahren. Sachschaden: ca. 4000 EUR.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr I

Im Verlauf des gestrigen Vormittags (06:50 Uhr - 12:15 Uhr) wurden auf dem Parkplatz am Bürgerhaus in Hessisch Lichtenau alle Radmuttern des linken Vorderreifens an einem Pkw Kia durch Unbekannte gelöst. Dadurch wurde auch die Alufelge zerkratzt. Der Geschädigte bemerkte dies bei Fahrtantritt durch ein lautes "Klackern". Hinweise: 05602/93930.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr II

Am 24.04.19, um 12:15 Uhr, wurde vermutlich ein Stein auf das Autodach eines vorbeifahrenden Opel Zafira geworfen, wodurch ein Schaden von ca. 500 EUR am Autodach entstand. Der Vorfall ereignete sich "Am Johannisberg" in Witzenhausen. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege