Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 10.10.18

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Ein Auffahrunfall ereignete sich gestern Vormittag, um 11:12 Uhr, in der Landstraße in Wehretal-Reichensachsen. Im Bereich der Baustelle am Ortsausgang musste 63-jähriger aus der Gemeinde Meinhard verkehrsbedingt abbremsen, was der nachfolgende 34-jährige Fahrer aus Polen zu spät bemerkte und mit seinem Klein-Lkw auffuhr. Sachschaden: ca. 4500 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

In Meißner-Abterode wurde in der Straße "Bergfreiheit" am vergangene Montag, 08.10.18 aus einem Pkw, der unverschlossen auf einem Hof geparkt war, das Portmonee gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr. Neben Bargeld befanden sich noch persönliche Dokumente in der Geldbörse. Schaden: ca. 300 EUR.

Im Westring in Eschwege wurde am vergangenen Wochenende ein silberner Pkw Toyota beschädigt. Unbekannte zerkratzten das Auto auf der rechten Seite von der Tür bis zum hinteren Kotflügel, wodurch ein Sachschaden von ca. 800 EUR entstand.

Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter 05651/9250 entgegen.

Ein blaues Mountainbike "MaXX" wurde zwischen dem 07.10.18, 23:20 Uhr und dem 08.10.18, 08:40 Uhr vor der Asylunterkunft in der Bertram-Schrot-Straße in Bad Sooden-Allendorf entwendet. Das Rad war mittels eines Kettenschlosses gesichert an der Hauswand abgestellt. Schaden: 250 EUR. Hinweise: 05652/92146.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Am 09.10.18, um 16:00 Uhr, befuhr eine 22-jährige aus Hessisch Lichtenau die Straße "Am Lohwasser" in Richtung Orthopädische Klinik. In einer Kurve kam ihr ein Pkw entgegen, der zu weit links fuhr und den Pkw der 22-jährigen streifte. An deren Auto wurde der linke Außenspiegel beschädigt (Schaden: 500 EUR). Der Unfallverursacher ist flüchtig. Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Um 10:57 Uhr befuhr gestern Vormittag ein 64-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meinhard die B 27 auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Eschwege. Zwischen den Einmündungen B 80 (Hohengandern) und B 80 (Witzenhausen) beabsichtigte ein 34-jähriger aus Brotterode mit einem Sprinter, der auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war, den Pkw zu überholen. Als dieser auf Höhe des Pkws war, scherte der 64-jährige nach links aus und übersah dabei den Sprinter, wodurch es zum seitlichen Zusammenstoß mit Sachschaden kam.

In der Steinstraße in Witzenhausen eignete sich gestern, um 11:04 Uhr, ein Unfall, nachdem ein 86-jähriger aus Witzenhausen mit seinem Pkw auf einen Parkstreifen fuhr und dabei einen dort geparkten Pkw im vorderen linken Bereich streifte und beschädigte.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: