PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

23.07.2021 – 14:43

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Straßenbahnfahrer angegriffen: Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Kassel (ots)

Kassel-Kirchditmold:

Ein bislang unbekannter Täter hat am gestrigen Donnerstagnachmittag einen Straßenbahnfahrer angegriffen und leicht verletzt. Der 34-Jährige wurde anschließend von einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und sucht Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Wie die eingesetzte Streife des Reviers Süd-West berichtet, war es gegen 17:45 Uhr an der Endhaltestelle "Hessenschanze" zu dem Vorfall gekommen. Der Straßenbahnfahrer schilderte den Polizisten, dass er außerhalb des Schienenfahrzeugs stand, als er von dem Unbekannten um Feuer gebeten wurde. Als er ihm die Flamme hinhielt, ohne das Feuerzeug herauszugeben, habe ihm der Mann völlig unvermittelt einen Kopfstoß gegeben und ihm dann noch gegen den Rücken getreten. Anschließend rannte der Täter die Schanzenstraße hinunter, wo sich seine Spur verliert. Es soll sich um einen etwa 30 Jahre alten und 1,80 bis 1,85 Meter großen Mann mit mittelblonden Haaren und einer "Flieger"-Sonnenbrille gehandelt haben, der eine blaue Jeans und eine braune/beigefarbene Jacke trug.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, melden sich bitte unter Tel.: 0561-9100 bei der Kasseler Polizei.

Ulrike Schaake

Pressesprecherin Tel.: 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Kassel
Weitere Storys aus Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel