Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

25.07.2019 – 16:43

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Dreister Betrüger täuscht beim Umtausch eine Kassiererin: Polizei kann Betrüger festnehmen.

Kassel (ots)

Kassel-Bettenhausen: Gestern Abend betritt ein Mann einen Discounter in der Hafenstrasse, schnappt sich aus der Auslage eine Nähmaschine und geht damit zur Kasse. Dort holt er einen Kassenzettel hervor und tauscht die Nähmaschine gegen Bargeld um. Der Betrug fliegt auf, Mitarbeiter verfolgen ihn und die Polizei nimmt den Mann fest.

Gegen 18:00 Uhr am gestrigen Abend betritt ein 36-jähriger Mann aus Tschechien einen Discounter in der Hafenstraße. Er geht gezielt zum Angebotsregal und nimmt sich daraus eine Nähmaschine. Er geht damit zur Kasse, holt einen Kassenzettel aus der Hosentasche und gibt gegenüber der Kassiererin vor, die Nähmaschine umtauschen zu wollen. Im guten Glauben, dass es sich um den richtigen Kassenzettel handelt, zahlt die Kassiererin dem Mann das Bargeld von fast 70 Euro aus. Dann verlässt er die Filiale. Kurz darauf fliegt der Schwindel auf, als der Filialleiter den Vorgang prüft. Ein Kaufbeleg aus einem benachbarten Bundesland und ein bereits intern dort bekannt gewordener Fall wird dem Betrüger zum Verhängnis. Sofort verfolgen Mitarbeiter des Discounters den Betrüger und können ihn auch im Bereich Wallstraße/Salztorstraße dingfest machen. Die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Mitte nehmen den Wohnsitzlosen vorläufig fest. Bei weiteren Ermittlungen stellen die Beamten fest, dass der Betrüger bereits kurze Zeit vorher in einer anderen Filiale auf die gleiche Weise Geld ergaunert hatte. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann gegen Auflagen wieder entlassen.

Jörg Dämmer Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel