Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

28.05.2019 – 11:16

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Verkehrsteilnehmer verursacht 5.000 Euro Sachschaden an VW Tiguan und begeht Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots)

Kassel: Ein 23-jährige Tiguan-Fahrer suchte letzten Sonntag die Polizeistation in Hofgeismar auf, um eine Verkehrsunfallflucht anzuzeigen. Wie er den aufnehmenden Beamten berichtete, hatte er den VW Tiguan am Samstag, den 25. Mai 2019, gegen 16:40 Uhr, in der Dittershäuser Straße in Kassel-Niederzwehren abgestellt. Als er gegen 2 Uhr am Sonntagmorgen zu diesem zurück kam stellte er fest, dass die komplette rechte Fahrzeugseite des VW Tiguan zerkratzt war. Anhand des Spurenbildes gehen die Beamten von einem Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro, entstanden durch einen Verkehrsunfall, aus. Da der Unfallverursacher seinen Pflichten als Fahrzeugführer nicht nachgekommen ist und den Unfallort verlassen hat, ohne den Unfall zu melden, sind die ermittelnden Beamten der Kasseler Verkehrsunfallfluchtgruppe nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf den Unfall und den flüchtigen Unfallverursacher geben können. Die Hinweisgeber werden gebeten sich unter der Tel. 0561- 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Tabea Spurek Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell