Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

23.05.2019 – 15:13

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Auto fängt nach Unfall Feuer: Feuerwehr rückt aus

Kassel (ots)

Kassel: Am heutigen Donnerstagmorgen kam es auf der Leuschnerstraße/ Ecke Brüder-Grimm-Straße in Kassel-Niederzwehren zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 65-jährigen Ford-Fahrer aus Kassel und einem 51-jährigen VW-Fahrer aus Witzenhausen. Bei einem der beteiligten Fahrzeuge fing es nach dem Zusammenstoß im Motorraum an zu brennen. Glücklicherweise konnte der kleine Brand rechtzeitig durch die vor Ort gekommenen Rettungskräfte der Feuerwehr gelöscht werden. Den Unfall, bei dem keiner der Insassen verletzt worden war, nahmen die zuständigen Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal auf.

Wie die vor Ort eingesetzten Beamten ermitteln konnten, befuhr der 65-Jährige mit dem Ford Transit, bei dem es sich um einen Firmenwagen handelt, die Leuschnerstraße in Richtung Frankfurter Straße. Der 51-Jährige befuhr mit seinem VW Passat die Leuschnerstraße in entgegengesetzter Richtung. Als der Mann aus Kassel auf Höhe der Hausnummer 61 nach links in die Brüder-Grimm-Straße abbog, übersah er den VW Passat offenbar aufgrund der tiefstehenden Sonne und es kam zum Zusammenstoß. Durch die starken Beschädigungen kam es bei einem der Autos zu Rauchentwicklung im Motorraum, weshalb die Unfallbeteiligten neben der Polizei auch gleich die Feuerwehr informierten. Die bis zum Eintreffen der Feuerwehr nur klein entzündete Flamme konnte durch die Rettungskräfte gelöscht werden. Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden an dem Ford und dem VW beläuft sich schätzungsweise auf rund 11.000 Euro. Durch die Maßnahmen am Unfallort kam es zwischen 6:50 Uhr bis 07:50 Uhr in diesem Bereich der Leuschnerstraße zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Tabea Spurek Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell