Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

16.05.2019 – 15:08

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Einladung an die Medienvertreter: Eröffnung der Polizeistation Melsungen durch Staatssekretär Dr. Stefan Heck und Polizeipräsident Konrad Stelzenbach

Kassel (ots)

Nordhessen: Im Bereich des Polizeipräsidiums Nordhessen steht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Polizeistation Melsungen seit Kurzem eine neue, moderne und technisch gut ausgestattete Dienststelle zur Verfügung. Herr Staatssekretär Dr. Stefan Heck wird die offizielle Einweihung persönlich vornehmen. Neben dem Präsidenten des Polizeipräsidiums Nordhessen, Konrad Stelzenbach, werden auch hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie der hessischen Polizei erwartet.

Die offizielle Eröffnung findet am Montag, dem 20. Mai 2019, um 10 Uhr, in der neuen Liegenschaft, Nürnberger Straße 12, 34212 Melsungen, statt.

Bei dem Neubau handelt es sich um ein PPP (Public Private Partnership)-Modell des Landes Hessen. Bei diesem erwirbt der private Partner das Projektgrundstück vom Land Hessen und übernimmt Planung, Bau, Finanzierung der Bauphase und Betrieb der Immobilie. Nach Fertigstellung des Neubaus mietet das Land das Gebäude über einen Zeitraum von 30 Jahren vom privaten Partner an. Nach der Vertragslaufzeit geht das Eigentum von Grundstück und Immobilie wieder an das Land Hessen über. Durch den Neubau der Polizeistation in Melsungen sollen die Anforderungen des Nutzers an eine zeitgemäße räumliche Organisation sowie eine qualitativ hochwertige technische Ausstattung erfüllt werden. Im Vordergrund stehen funktionale Aspekte sowie die wirtschaftliche und motivierende Unterbringung der Beschäftigten in einem angenehmen Arbeitsumfeld.

Wir laden Sie, werte Medienvertreter, dazu herzlich ein und bitten im Fall Ihrer Teilnahme um Rückmeldung an die Pressestelle des Polizeipräsidiums Nordhessen unter pressestelle.ppnh@polizei.hessen.de oder telefonisch unter 0561 - 910 1022.

Torsten Werner Pressesprecher Tel.: 0561 - 910 1008 Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung