Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

11.04.2019 – 16:21

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Aufmerksamer Bewohner verjagt Einbrecher: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots)

Kassel: In der Nacht zum heutigen Donnerstag versuchte ein bislang unbekannter Täter in ein Mehrfamilienhaus in Kassel-Mitte einzubrechen. Dabei wurde er offensichtlich von einem aufmerksamen Bewohner verjagt. Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 erbitten Zeugenhinweise.

Ein Hausbewohner in der Straße "Terrasse" nahm am Donnerstagmorgen kurz nach Mitternacht Geräusche aus dem Eingangsbereich des Hauses wahr und rief sofort die Polizei an. Bei Eintreffen der Beamten des Polizeirevier Mitte wenige Minuten später fehlte vom Täter jede Spur. Auch eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Einbrecher verlief bislang ohne Erfolg. Der Hausbewohner berichtete, dass er durch eine Milchglasscheibe des Treppenhauses vor der Haustür eine Person sah. Nachdem er das Licht im Treppenhaus einschaltete, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. An der Tür stellten die Polizisten dann frische Einbruchspuren fest. Der Täter konnte nur vage beschrieben werden:

Männlich, ca. 20-30 Jahre alt und dunkelhaarig

Das zuständige K 21/22 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und weitere Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Polizei Kassel zu melden.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell