Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

11.02.2019 – 13:29

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Fuldabrück (LKr. Kassel): Hochwertiges Cabrio aus Wohngegend entwendet: Zeugen gesucht

Kassel (ots)

In der heutigen Nacht zum Montag entwendeten unbekannte Täter in Fuldabrück-Dörnhagen ein hochwertiges Cabrio im Wert von ca. 70.000 EUR der Marke BMW, Typ 435 D Cabrio, Farbe graumetallic. Die Kripo in Kassel sucht daher Zeugen zu diesem Geschehen.

Das Auto mit dem Kennzeichen KS-M 3001 parkte die Eigentümerin am gestrigen Abend gegen 18 Uhr im hauseigenen Carport im Bereich des Milanrings in Fuldabrück-Dörnhagen und stellte am heutigen Morgen gegen 08:20 Uhr fest, dass es im Laufe der Nacht entwendet wurde. Inwiefern sich die Täter die hier vorhandene "Keyless-Go"-Technik zu Nutzen machten, kann aktuell nicht abschließend geklärt werden.

Da es sich um ein neuwertiges Fahrzeug handelt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass dieses Fahrzeug durch den oder die Täter zeitnah ins Ausland verbracht wird. Eine umgehend eingeleitete bundesweite Fahndung erbrachte bisher nicht den gewünschten Erfolg.

Daher fragen die Beamten des K21/22 der Kripo Kassel, ob jemand in der Nacht zum Montag etwas Auffälliges gesehen sowie verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Ortslage Fuldabrück-Dörnhagen wahrgenommen hat.

Hinweise bitte an die Polizei in Kassel unter der Telefonnummer 0561 - 9100.

Marcus Weber Pressestelle Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung