Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Betrunkener hält mit über 3 Promille Straßenbahnen an und landet im Polizeigewahrsam

Kassel (ots) - Für Aufsehen in der Kasseler Innenstadt sorgte am gestrigen Dienstagabend, gegen 19:30 Uhr, ein herumpöbelnder, stark betrunkener 31-Jähriger aus Tschechien. Nachdem der wohnsitzlose Mann in der Oberen Königsstraße, nahe des Königsplatzes, zunächst in aller Öffentlichkeit auf die Gleise der Straßenbahn urinierte, hielt er im weiteren Verlauf mit über 3 Promille zwei dort fahrende Trams an, indem er sich direkt davorstellte. Auch mehrere Passanten soll der Betrunkene grundlos angeschrien haben. Eine auf dem Kasseler Weihnachtsmarkt eingesetzte Polizeistreife beendete das ungebührliche Treiben des 31-Jährigen kurz darauf und brachte ihn zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: