Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

14.11.2018 – 15:35

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Niestetal (Landkreis Kassel): Autodiebe klauen schwarzen BMW X5: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots)

Offenbar professionell agierende Autodiebe haben in der Nacht zum heutigen Mittwoch in Niestetal-Sandershausen einen schwarzen BMW X 5 im Wert von rund 50.000 Euro gestohlen. Ob die Täter sich dabei die Keyless-Go-Technik des hochwertigen Autos zunutze machten, ist derzeit noch unklar. Von dem Wagen fehlt bislang jede Spur. Die Ermittler des für Kraftfahrzeugdiebstähle zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ereignete sich der Diebstahl in der Bergstraße in Sandershausen vermutlich gegen 1:50 Uhr in der Nacht. Wie sich später nachvollziehen ließ, war zu dieser Zeit zumindest das GPS-Signal des Autos plötzlich abgerissen. Die Autodiebe hatten den in einem Carport abgestellten SUV vom Grundstück des Fahrzeugbesitzers gestohlen und waren dabei offensichtlich nicht unvorbereitet vorgegangen. Die heute Vormittag nach Feststellung des Diebstahls gegen 10:30 Uhr bundesweit eingeleitete Fahndung nach dem schwarzen X5 xDrive 40d, Erstzulassung 01/2018, mit den amtlichen Kennzeichen KS-ER 307, brachte bislang keine weiteren Hinweise auf dessen Verbleib.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die zur Tatzeit oder bereits zuvor in Sandershausen verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Autodiebe geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung