Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

28.09.2018 – 10:07

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Einbrecher spaziert mit iMac unterm Arm aus Wohnhaus: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots)

Mit seiner Beute, einem iMac im Wert von rund 2.000 Euro, spazierte ein Einbrecher am gestrigen Donnerstagmorgen aus dem Wohnhaus am Bleichenweg, in das er zuvor eingebrochen war. Zeugen hatten den 20 bis 30 Jahre alten und 1,70 m bis 1,75 großen Mann mit blonden, kurzen Haaren dabei beobachtet. Nun bittet die Kasseler Polizei um weitere Zeugenhinweise zum Täter und dem Verbleib seiner Beute.

Wie die die Anzeige entgegennehmenden Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, ereignete sich der Einbruch gegen 8:30 Uhr. Zu dieser Zeit brach der bislang Unbekannte zunächst durch ein Kellerfenster in das Wohnhaus ein, durchsuchte die dortigen Wohnräume und entwendete schließlich den Bildschirmrechner des Herstellers Apple. Mit diesem unter dem Arm verließ er das Haus über die Terrasse und flüchtete von dort über den Bleichenweg in Richtung Schützenstraße.

Nun bitten die für Einbrüche zuständigen Ermittler des K21/22 der Kasseler Kripo weitere Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter Tel.: 9100 bei der Polizei in Kassel zu melden.

Torsten Werner Pressesprecher Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung