Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

19.09.2018 – 12:37

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Erstmeldung: Fliegerbombe bei Bauarbeiten gefunden: Räumung und Absperrung vor der Entschärfung

Kassel (ots)

Am heutigen späten Morgen ist bei Bauarbeiten an der Fünffensterstraße, Ecke Ständeplatz eine 70 cm lange Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe soll noch am heutigen Tag am Fundort durch Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes entschärft werden.

Während der Entschärfung, deren Zeitpunkt voraussichtlich am späten Nachmittag sein wird, müssen die dortigen Bewohner ihre Wohnungen verlassen. Ab sofort ist aufgrund der nötigen Straßensperrungen mit erheblichen Verkehrsbehinderungen im dortigen Bereich zu rechnen. Der öffentliche Personen- und Nahverkehr ist ebenfalls von der Sperrung betroffen.

Der Pressesprecher der Kasseler Polizei, Herr Matthias Mänz, steht für die Medienvertreter am Einsatzort zur Verfügung und ist unter 0173-6597091 erreichbar.

Es wird nachberichtet.

Torsten Werner Pressesprecher Tel.: 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell