Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

23.05.2018 – 10:48

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel
L 3460: Zwei Verletzte nach Unfallflucht bei Helsa: Schwarzer Audi gesucht

Kassel (ots)

Zwei Personen verletzten sich am Pfingstsonntagmittag bei einem Unfall auf der Landesstraße 3460. Ein bislang unbekannter Fahrer verursachte mit seinem schwarzen Audi zwischen Wattenbach und St. Ottilien einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um die Verletzten und den angerichteten Schaden zu kümmern. Nun suchen die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel nach dem Verursacher.

Wie die vor Ort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, fuhr die 21-jährige Fahrerin eines schwarzen Opel Corsa gegen 12:15 Uhr auf der L 3460 von St. Ottilien nach Wattenbach, als ihr der schwarze Audi entgegenkam. Laut Angaben der 21-Jährigen fuhr der Audi plötzlich auf der Gegenfahrbahn, sodass sie nach rechts ausweichen musste. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Ihr Kleinwagen kam rechts neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der Audi-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung St. Ottilien fort. Bei dem Unfall verletzten sich sowohl die 21-Jährige als auch ihre 20-jährige Beifahrerin leicht. Beide wurden durch Rettungswagen vorsorglich in Kasseler Krankenhäuser gebracht. An dem Opel Corsa entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro. Er musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Landesstraße 3460 von 12:50 - 13:25 Uhr gesperrt.

Die Beamten der Unfallfluchtgruppe bitten nun Zeugen, die Hinweise auf den schwarzen Audi, der vermutlich unbeschädigt ist, und seinen Fahrer geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Christian Salmen -Pressestelle- Tel.: 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell