PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

28.11.2021 – 11:27

Polizei Mettmann

POL-ME: Diebstahl von Kraftwagen misslingt - Täter vorläufig festgenommen - Monheim am Rhein - 2111153

POL-ME: Diebstahl von Kraftwagen misslingt - Täter vorläufig festgenommen - Monheim am Rhein - 2111153
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Durch eine aufmerksame Zeugin konnte der Diebstahl eines Kraftwagens verhindert werden. Beide Täter wurden noch vor Ort vorläufig festgenommen und der Kriminalpolizei übergeben.

Das war geschehen:

Am frühen Sonntagmorgen (28.11.2021), gegen 00:43 Uhr, beobachtete die aufmerksame Zeugin zwei verdächtige Personen und vernahm einen lauten Knall im Bereich eines parkenden Kraftwagen auf der Klappertorstraße in Monheim am Rhein. Daraufhin kontaktierte sie unverzüglich die Polizei.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Seitenscheibe eines Pkw Toyota Avensis zerstört war und sich zwei männliche Personen im Kraftwagen verborgen hielten. Durch diese wurden offensichtlich auch zuvor Zündkabel freigelegt und das Zündschloss beschädigt.

Die Einlassung der heranwachsenden Tatverdächtigen ist widersprüchlich. Beide wurden vorläufig festgenommen und der Polizeiwache Langenfeld zugeführt. Hier wurden sie nach durchgeführten Vernehmungen und weiteren polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Der entstandene Sachschaden am 22 Jahre alten Kraftwagen (geschätzter Zeitwert ca. 1.500 Euro) wird auf etwa 400 Euro beziffert.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Monheim am Rhein, Telefon 02104 / 982-6350, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Mettmann
Weitere Storys aus Mettmann