PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

22.02.2021 – 22:49

Polizei Mettmann

POL-ME: Schwerverletzter bei Abbiegeunfall - Langenfeld - 21021030

POL-ME: Schwerverletzter bei Abbiegeunfall - Langenfeld - 21021030
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Montagmorgen des 22.02.2021 gegen 09:30 Uhr befuhr ein 20 jähriger Langenfelder mit seinem Mercedes die Knipprather Straße in Langenfeld in Fahrrichtung Monheim. Er beabsichtigte an der Autobahnauffahrt der A 59 nach links in Richtung Düsseldorf einzubiegen. Hierbei kam es im Einmündungsbereich zum Frontalzusammenstoß mit dem Toyota eines 50 jährigen Monheimers, der die Knipprather Straße in Fahrtrichtung Langenfeld befuhr. In der Folge wurde dieser schwer verletzt und einem nahegelegenen Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. Die genaue Unfallursache sowie die Anzeige der Lichtzeichenanlage zum Unfallzeitpunkt sind noch unklar.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell