Polizei Mettmann

POL-ME: Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Heiligenhaus - 1811147

Symbolbild: Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus.
Symbolbild: Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus.

Mettmann (ots) - Gestern Abend wurde bei einem Verkehrsunfall an der Höseler Straße, Ecke Moselstraße, ein elf Jahre altes Mädchen von einem Auto angefahren. Glücklicherweise wurde das Kind dabei nur leicht verletzt.

Gegen 18 Uhr fuhr eine 56 Jahre alte Frau aus Heiligenhaus mit ihrem Opel Corsa über die Moselstraße. Als sie nach links auf die Höseler Straße abbog, übersah sie bei Dunkelheit ein elf Jahre altes Mädchen, das gerade zu Fuß bei Grün über die Ampel ging. Der Wagen erfasste das Kind, worauf es zu Boden stürzte.

Ein Rettungswagen brachte die leicht verletzte Elfjährige vorsorglich in ein Krankenhaus, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: