Polizei Mettmann

POL-ME: Geklärter Vermisstenfall - Fahndungsrücknahme - Düsseldorf
Ratingen - 1807073

Symbolbild: Danke für die Unterstützung
Symbolbild: Danke für die Unterstützung

Ein Dokument

Mettmann (ots) - Mit unserer Pressemitteilung / ots 1807043 vom 11.07.2018 gaben wir eine aktuelle Pressemitteilung unserer Düsseldorfer Kollegen zu einer Vermisstenfahndung weiter, die Bezüge in den Kreis Mettmann, insbesondere nach Ratingen zeigte. Aktuell erreicht uns heute die erfreuliche Mitteilung aus Düsseldorf, dass diese Fahndung beendet werden kann. Wir danken allen Beteiligten für die gezeigte Unterstützung. Die Medien werden gebeten das Bild und den Namen des ehemals Vermissten nicht weiter zu verwenden:

"Düsseldorf / Ratingen - Vermisstenfall geklärt - 13-jähriger Junge wohlbehalten zurück

Unsere Veröffentlichungen von Mittwoch, 11. Juli 2018

Die Vermisstenfahndung nach dem 13-jährigen Jungen kann zurückgenommen werden. Der Junge wurde heute Morgen (Dienstag, 17. Juli) wohlbehalten auf dem Berliner Platz in Ratingen von der Ratinger Polizei angetroffen. Hinweise auf eine Straftat haben sich bislang nicht ergeben."

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: