Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

08.05.2018 – 09:12

Polizei Mettmann

POL-ME: Im Weizenfeld verirrt - Mettmann - 1805030

POL-ME: Im Weizenfeld verirrt - Mettmann - 1805030
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am frühen Dienstagmorgen des 08.05.2018, gegen 03:00 Uhr, verirrte sich ein 61-jähriger Toyota-Fahrer an der Straße Diepensiepen in Mettmann mit seinem Pkw in einem Weizenfeld und verursachte dadurch Sachschaden. Zeugen, die durch die Motorengeräusche des Pkw aus dem Schlaf gerissen wurden, beobachteten, wie der 61-Jährige seinen Toyota in der Sackgasse zunächst wendete. Aus unbekannter Ursache fuhr der Mann dann aber nicht auf der unbeleuchteten Straße weiter, sondern in das angrenzende hüfthohe Weizenfeld. Dieses durchquerte er mehrere hundert Meter - augenscheinlich orientierungslos - und kam schließlich zum Stehen. Dabei entstand auf dem Feld ein Flurschaden. Die Zeugen kümmerten sich um den zeitlich und räumlich nicht orientierten 61-Jährigen und informierten die Polizei. Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und übergaben ihn in die Obhut von Angehörigen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell