PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

29.11.2021 – 15:40

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL - Buntekuh
PKW kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen parkenden Kleintransporter

Lübeck (ots)

Am Samstagmittag (27.11.) ereignete sich in Lübeck Buntekuh ein Verkehrsunfall, bei dem ein 21-jähriger PKW-Fahrer in seinem schwarzen VW Golf leicht verletzt wurde. Nachdem er unvorhergesehen nach links von der Fahrbahn abkam, stieß er gegen einen Kleintransporter und einen Poller aus Granit. Mittags, gegen 12:40 Uhr befuhr der Lübecker in seinem VW Golf die Hamburger Straße in Richtung Innenstadt. Einer Zeugin, die hinter dem PKW fuhr, war das Fahrzeug bereits in Reinfeld aufgefallen, weil es teilweise mit sehr geringer Geschwindigkeit fuhr und dann wiederum plötzlich stark beschleunigt wurde.

Kurz vor der Einmündung in die Straße Heimstätten kam der nur vom Fahrer besetzte PKW nach links von der Fahrbahn ab, überquerte die Gegenfahrbahn, stieß gegen einen dort abgestellten Fiat Ducato und rutschte weiter auf einen Poller aus Granit.

Der 21-jährige Lübecker erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht.

Am Fiat Ducato brach die Radaufhängung des vorderen linken Rades. Der Poller wurde aus der Verankerung gerissen und der VW Golf wurde vorne links am Kotflügel beschädigt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der Berufsfeuerwehr Lübeck abgestreut und aufgenommen. Der VW Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 6500 EUR.

Im Zuge der laufenden Ermittlungen durch das 2. Polizeirevier wird geprüft, ob ein Sekundenschlaf Ursache des Verkehrsunfalls ist. Vor diesem Hintergrund wurde gegen den Lübecker ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und ihm die Nutzung von Kraftfahrzeugen bis auf weiteres untersagt.

Rückfragen bitte an:

Stefan Burszy - Pressesprecher -
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Lübeck
Weitere Storys aus Lübeck
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck