PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

06.07.2020 – 11:52

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Neustadt/ Holstein Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Lübeck (ots)

Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im Einmündungsbereich Oldenburger Straße / Ostring in Neustadt wurden am Samstag (04.07.2020) drei Menschen leicht verletzt.

Der 18-jährige Fahrer eines VW Polo aus Ostholstein befuhr die Oldenburger Straße aus Richtung Merkendorf kommend und beabsichtigte, dem Verlauf der Vorfahrtsstraße nach links in die Straße Ostring zu folgen.

Ihm entgegen kam eine 53-jährige Frau aus Hamburg mit einem Mazda 5, die auf der Oldenburger Straße in Richtung Merkendorf zu befahren beabsichtigte.

Offenbar, weil die Fahrerin des Mazda das für ihre Fahrtrichtung geltende Stoppschild (VZ 206-Stop) übersah und geradeaus weiterfuhr, kam es um 18.55 Uhr zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der Fahrer des VW Polo wurde mit leichten Verletzungen in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Die Fahrerin und die Beifahrerin des Mazda wurden nach einer kurzen Untersuchung im Rettungswagen wieder entlassen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Gegen 19.55 Uhr war die Unfallaufnahme beendet, die Vollsperrung konnte aufgehoben werden. Die folgenden Verkehrsunfallermittlungen werden bei der Polizeistation Neustadt geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell